Stellenangebote

Bauingenieur Architekt Stellenangebot Stellenanzeige Stellenausschreibung




Wachs Bauunternehmung mit dem „3-Liter-Haus”

Town & Country mit neuem Hausangebot

­13.11.2004_kopf.jpg 

„Die Energiepreise sollen schon wieder steigen...”? Sol-cherlei Ankündigungen sind uns leider nicht mehr fremd und wenn wir heute aufrichtig analysieren, dann verfügen wir in der Tat nicht über schier unerschöpfliche Energie-vorräte.

So ist es nicht verwunderlich, dass sich zukunftsorient-ierte Bauunternehmen Gedanken machen, wie das zu-künftige Eigenheim ausgestattet sein muss.

Das Konzept des Lizenzgebers Town & Country Haus zielt mit seiner bisherigen Typenvielfalt an Massivhausange-boten und dem einmaligen Sicherheitspaket nun auch auf ein neues Leistungsangebot:

das sogenannte „3- Liter- Haus”. Bei jenem Haustyp handelt es sich um ein Haus mit einem besonders sparsamen Energieverbrauch. Erreicht wird der extrem niedrige Primärenergiebedarf durch einen baulichen Wärmeschutz sowie eine optimierte Solartechnik.

Alternativ stehen auch Wärmepumpen zur Auswahl, die Wärmeenergie aus dem Erdreich entziehen. Die Inve-stition solcher Anlagen bringt im Vergleich zu den sonst üblichen Energieträgern Öl, Gas oder Elektro sofort nach deren Inbetriebnahme eine nachweisbare Einsparung bei den Betriebskosten. So verfügt die Wachs Bauunter-nehmung GmbH aus Roßwein bereits über gute Erfahr-ungen beim Einbau von Luft- und Erdwärmepumpen in Einfamilienhäusern.

Nun kommt mit dem Niedrigenergiehaus der nächste, zukunftsweisende Schritt von Town & Country Haus. Zufriedene Kunden empfehlen gute Leistungsanbieter gern weiter. So hat Bauunternehmer Mathias Wachs beste Chancen bei allen seinen künftigen Bauherren.

Notiert

Town & Country mit Hausbau-Schutzbrief

Town & Country Haus, das Franchise- Unter- nehmen aus Thüringen, gewährt seit kurzem seinen Bauherren einen besonderen Sicher-heits-Service: den Haus-bau-Schutzbrief. Darin sind die besonderen Leistungen der am Li-zenzsystem beteiligten Unternehmen verbrieft, die dem Bauherren nicht nur viele nützliche Zu-gaben versichern.

Neu ist hier vor allem eine Bauleistungs- und damit auch Bauzeit- und Qualitätsversicherung am Bauwerk sowie nach dessen Fertigstellung schließlich eine Ge-währleistungsversich-erung, die bei vorerst später vom Bauherren bemerkbaren Mängeln auch für deren Be-seit-igung eintritt, falls es deren Verursacher „nicht mehr geben” sollte.

Ein „Sorglos-Paket” positiver Art.

Bauqualität bringt Empfehlungen

Diese Tatsache ist keinesfalls zu unter-schätzen. So hat sich in der kurzen Zeitspanne von 3 Jahren, in der die Firma Wachs Bauunter-nehmung GmbH aus Roßwein/Sa. Town & Country Häuser baut, ein recht guter Kunden-stamm entwickelt.

Glückliche Eigenheim-Besitzer empfehlen ein-en guten Baubetrieb gern weiter. Pfusch am Bau verbietet sich da von selbst. Die Bauleute sind gut beraten, alle ihre Erfahrungen für eine hohe Bau-werksqualität einzubringen. Das betrifft nicht nur allein die hand-werklichen Fähigkeiten, sondern auch die Ord-nung auf der Baustelle und vor allem den termingerechten Bauab-lauf. In der Praxis be-deutet dies, dass die Leute von „Wachs-Bau” inzwischen ein recht gutes Ansehen bei den Bauherren genießen.

13.11.2004_hauser.jpg 

Die Zukunft im Eigenheimbau ist heute

Innovation, Sicherheit und Qualität der Bauausführung sind der Maßstab

Leider klagen derzeit bundesweit immer noch etwa 18,5 % aller Bauherren über Baumängel oder Gewährleistungsausfälle. Die Kosten für Mängel in der Garantiezeit müssen vom Bauherren selbst getragen werden, wenn der Baubetrieb oder das betreffende Subunternehmen nicht mehr existiert.

Hierzu berichtete uns bereits vor geraumer Zeit Ge-schäftsführer Mathias Wachs von der Wachs Bauunter-nehmung GmbH, dass eine solche Situation bei seinen Bauherren durch das Sicherheitspaket von Town & Country Haus nicht mehr eintreten kann. „Alle Bauherren, die Häuser von Town & Country kaufen, kommen in den Genuss des Sicherheitspaketes - im Kaufpreis inclusive”, belegt Mathias Wachs. „Das Town & Country Lizenz-system hat sich die völlige Absicherung des Bauherren zum Ziel gesetzt”.

Seit nunmehr fast drei Jahren baut die Roßweiner Firma Wachs Bauunternehmung GmbH nun bereits Massiv-häuser des Lizenzgebers Town & Country Haus, der im Herbst des Vorjahres mit dem Award der Branche aus-gezeichnet wurde und sich an die Spitze in Deutschland vorgearbeitet hat. Das ist natürlich ein guter Bonus. Heute kommt es bauwilligen Familien auf ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Auswahl eines Haus-anbieters an. Oft entstehen Zweifel bei der Abwägung des Risikos, ob man den „billigsten” Anbieter bevorzugt, oder doch lieber mit einem einheimischen Bau-Partner zu-sammenarbeitet, der auf stabiler wirtschaftlicher Grund-lage den Bau des Eigenheimes zügig, ohne Pfusch und Pleiten, realisiert.

So gibt es bei Town & Country wahrlich keine bösen Überraschungen im Bauablauf. Die rasche Bauausführ-ung bei bester Qualität sind sichtbare Argumente, die jeden Bauherren überzeugen.

Selbstverständlich besteht neben den Neuerungen das bisherige Town & Country Sicherheitspaket mit TÜV-Begleitung und TÜV-Abnahme, das Baugrundgutachten, die Winddichtigkeitsprüfung, die Bauwesen-, Bauherren-haftpflicht- sowie die spezielle Arbeitslosenversicherung (Laufzeit: 5 Jahre), der Bauantrag, die Festpreis- und die Bauzeitgarantie weiter.

So bleibt uns nur die Frage offen: was kann dem Town & Country- Bauherren noch Gutes geschehen?

13.11.2004_fuss.gif