Stellenangebote

Bauingenieur Architekt Stellenangebot Stellenanzeige Stellenausschreibung




Bauunternehmen von Matthias Wachs mit Franchise erfolgreich

Handwerk kann nur gemeinsam stark auf der politischen Plattform agieren

­08.12.2005_wachs.jpg

Die Baubranche ist nun schon seit Jahren im konjunkturellen Tief. Auch wenn im ersten Halbjahr 2005 die Insolvenzen in Deutschland insgesamt rückläufig sind, kann die Baubranche nicht wirklich von einem Positivtrend sprechen. Matthias Wachs hat seinen Weg gefunden, um sich vom gebeutelten Baumarkt abzukoppeln. Er baut Häuser im Franchise . 

Seit 2001 ist sein Unternehmen Partner von “Town & Country Haus”. Von dem hohen Bekanntheitsgrad der Marke profitiert der junge Unternehmer. Während er im ersten Jahr noch drei Häuser im Franchise-System baute sind es in diesem Jahr bereits 38 Häuser. Der Vorteil des Franchise Systems ist für Matthias Wachs einfach. Die Franchise-Zentrale von “Town & Country Haus” ist für das Unternehmen die Denkzentrale. Hinzu kommen die Vorteile durch den gemeinsamen Marktauftritt, der überregionalen Werbung oder den Gruppeneinkaufstarifen über Rahmenverträge.

Der Bauunternehmer Matthias Wachs ist gelernter Werkzeugmacher, Diplom-Maschinenbau- und Bauingenieur. Neben der Führung des eigenen Geschäftes setzt er sich als Vizepräsident des Sächsischen Baugewerbeverbandes für die Interessen der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) seiner Branche auf politischer Ebene ein.”Was in der Politik platziert wird, davon profitieren alle Baubetriebe auch die, die nicht Mitglied der Innung sind”, so Matthias Wachs “Unsere Interessen können umso besser umgesetzt werden, wenn wir gemeinsam stark in der Öffentlichkeit auftreten. Und dazu bieten die Innungen die richtige Plattform” so das Credo des jungen Bauunternehmers. (gk)

Quelle: Handwerkskammer zu Leipzig